Das weltweit führende Institut für zertifizierte Mediations-, ADR-, Verhandlungs- und Konflikt management trainings mit Sitz in Europa, das sich an den hohen deutschen Standards für Lehre und Lernen orientiert.

Das weltweit führende Institut für zertifizierte Mediations-, ADR-, Verhandlungs- und Konflikt management trainings mit Sitz in Europa, das sich an den hohen deutschen Standards für Lehre und Lernen orientiert.

Werden Sie ein international qualifizierter Mediator

Unsere Online-Trainings für Mediation und Konflikt management bieten Ihnen:

Teilnehmer, die unsere Online-Mediationsausbildung erfolgreich absolvieren, sind international als Mediatoren qualifiziert nach IMI-Normen. Melden Sie sich für unsere Online-Mediationskurse und ADR-Schulungen an, um loszulegen.

IM Campus ist das erste Ausbildungsinstitut weltweit, das unser revolutionäres faires Preissystem in unsere 40-stündige Online-Mediationsausbildung einführt. Um allen Menschen weltweit den gleichen Zugang zu ermöglichen, bieten wir ein sozial ausgewogenes Preissystem an. Das bedeutet, dass der Preis unserer Mediationsausbildung an der Kaufkraft des Landes, in dem Sie wohnen, gemessen wird. Wir aktualisieren unsere Tabelle regelmäßig, um die neuesten Daten des weltweiten Kaufkraftvergleichs zu berücksichtigen.

Gebühren-Rechner

Wir sind das erste Ausbildungsinstitut der Welt, das dieses revolutionäre faire Preissystem einführt. Um allen Menschen aus aller Welt ein sozial ausgewogenes Bezahlsystem zu bieten, richtet sich der Preis unserer Mediationsausbildung nach der Kaufkraft des Wohnsitzlandes des Bewerbers.

Wir aktualisieren unsere Preistabelle regelmäßig entsprechend dem neuesten Stand der weltweiten Kaufkraftindizes.

Internationale Mediator Ausbildung

Für diejenigen, die international zertifizierte Mediatoren werden wollen. Teilnehmer und Ausbilder treffen sich live und haben interaktive und ansprechende Trainingseinheiten. Die Sitzungen beinhalten theoretischen Input, Diskussionen, Mediationssimulationen, Übungen, Peer-Group-Arbeit und Peer-Group-Arbeit und 60 Stunden autodidaktisches Material.

Meister
Klassen

Für diejenigen, die ihre Konfliktmanagement- und und Mediationsfähigkeiten verbessern wollen. Teilnehmer und Trainer treffen sich live und haben interaktive und fesselnde Trainingssitzungen. Die Sitzungen konzentrieren sich auf verschiedene Spezialgebiete wie Verhandlungen, Konflikte am Arbeitsplatz, Coaching-Fähigkeiten und mehr für diejenigen, die tiefer einsteigen wollen.

Autodidaktisches
Material

Für diejenigen, die die Grundlagen von Mediation und Mediation und ADR. Unser Self-Taught Mediation Resource Pack enthält 60 Stunden Videos, Input, Lesematerial, Reflexionsaufgaben, Rechercheaufgaben, Schreibaufgaben und weiteres sorgfältig ausgewähltes Material zum Selbststudium, mit dem Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen und sich zertifizieren lassen können.

Profis bei der Mediation beobachten

Für diejenigen, die ihre Mediationsfähigkeiten Fähigkeiten in organisierten Simulationen üben möchten. Teilnehmer und Ausbilder treffen sich live und haben interaktive Sitzungen mit einem praxisorientierten Ansatz. Die Sitzungen umfassen - Treffen mit dem Mediator, eine Mediationssimulation ansehen, Fragen stellen Fragen stellen und Ideen mit Experten austauschen.

Online
Webinare

Für diejenigen, die sich vor der Anmeldung über den Inhalt der unsere Kurse vor der Anmeldung. Unsere Online-Webinare bieten Ihnen die Möglichkeit, von Experten für Konfliktlösung, Mediation und alternative Streitbeilegung zu hören, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben und Einblicke in ihre Arbeit und Forschung geben.

Team
Ausbildung

Für diejenigen, die ihr Team in Konfliktmanagement Konfliktmanagement und Mediation trainieren wollen. Teams, die gemeinsam trainieren wollen in Verhandlungsführung, Kommunikation und Konflikt Konfliktlösung trainieren wollen, können sich für unser Teamtraining wo sich Teilnehmer und Trainer live treffen und interaktive und fesselnde Sitzungen haben.

Was unsere Teilnehmer sagen

Mehr als 300 Teilnehmer aus über 45 Ländern, die unsere Kurse bereits absolviert haben, geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie sich auf unsere erstklassigen Schulungen verlassen können.

Treten Sie unserem globalen Netzwerk von Mediatoren bei

Als ausgebildeter IM Campus-Mediator werden Sie Teil eines internationalen Netzwerks von Mediatoren. Indem Sie unserer globalen Gemeinschaft beitreten, können Sie andere Mediatoren treffen, Ideen und bewährte Verfahren austauschen und an Aktivitäten und Veranstaltungen teilnehmen. Dazu gehören u. a. Forschungsprojekte, Co-Mediationspartner, weitere internationale Zertifizierungen, Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit dem IM Campus-Team bei internationalen, nationalen und lokalen Projekten sowie die Möglichkeit, IM Campus-Botschafter zu werden.

Video abspielen
5/5
Die Vielfalt der Teilnehmer und vor allem der Ausbilder, die aus allen Teilen der Welt kommen, bedeutet, dass sie ihre eigenen Ideen und Ansichten über Mediation haben, und das gab uns eine wirklich große Vielfalt an Ideen, die wir übernehmen können, wenn wir in Zukunft Mediatoren werden.
Sepide Tabatabaee
Rechtsanwalt aus Iran
5/5
Es war ein großes Privileg, eine so wunderbare Gruppe von Menschen kennenzulernen. Abwechslungsreiche und spannende Themenmodule, die von sehr kompetenten Trainern mit unterschiedlichem Hintergrund durchgeführt wurden, haben die Mediationsausbildung zu einem großen Vergnügen gemacht. Die autodidaktischen Trainingseinheiten machten das Programm super flexibel.
Dania Shawwa
Mediatorin aus der Schweiz
5/5
Alles war so bereichernd und ich liebte diesen multikulturellen Kurs. Ich denke, das war das Wichtigste, was wir hier gelernt haben, denn wir haben gelernt, ein internationaler Mediator zu sein, weil dies eine große kulturübergreifende Mediation ist. Wenn ich einen Co-Mediator aus einem anderen Land brauche, werde ich an Sie denken.
Daniel Brantes
Professorin und Forscherin aus Brasilien
5/5
Aus der Perspektive eines Studenten habe ich aus diesem Kurs mitgenommen, dass es nicht ausreicht, nur Bücher zu studieren. Man muss echte praktische Übungen machen, und die Praktiken, die wir in diesen drei Monaten in der Ausbildung hatten, waren wirklich sehr hilfreich für mich.
Mazyar Aghasi Javid
Student aus Iran

Werden Sie Mitglied unserer globalen Gemeinschaft von Mediatoren

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben und an unseren Alumni-Schulungen und Netzwerkveranstaltungen teilnehmen? Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um weitere Informationen zur Verbesserung Ihrer Mediations-, ADR- und Konfliktlösungsfähigkeiten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Name
Adresse(Erforderlich)
Zustimmung
Dieses Feld dient der Validierung und sollte unverändert bleiben.

Willkommen bei IM Campus Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren IM Campus Mediation News mit Informationen über unsere internationale Online-Mediationsausbildung, interessanten Fakten und Artikeln über Mediation, Konfliktlösung und ADR

Blog
Geschrieben 19 Mai 2022
Eine effektive Kommunikation kann als das wichtigste Element für den Erfolg eines Mediationsverfahrens angesehen werden. Wenn die Parteien die Bedeutung der Kommunikation oft nicht ernst nehmen, ist der Mediator aus zwei Hauptgründen aufgefordert, darauf zu achten.
Blog
Geschrieben 4 Mrz 2022
Die Nationale Universität für Rechtswissenschaften in Westbengalen, eine der ersten juristischen Fakultäten in Indien, ist stolz darauf, den 4. NUJS-Mediationswettbewerb auszurichten. Die vollständig von Studenten geführte Alternative Dispute Resolution Society übernimmt alle Verantwortlichkeiten und Aufgaben im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb.
Blog
Geschrieben 4 Mrz 2022
Der FDI Mediation Moot soll das Verständnis für die internationale Investitionsmediation fördern und ihr Potenzial erkunden. Die Studenten treten als Verhandlungsführer und Mediatoren in einer Reihe von Mediationen über hypothetische Investitionsstreitigkeiten an. Jedes der vierundzwanzig Verhandlungsteams besteht aus einem Parteivertreter und einem Rechtsbeistand.
Blog
Veröffentlicht am 7. Februar 2022
Die Wirtschaftsmediation ist in der Regel auf die emotionale Verhandlungsphase ausgerichtet. Eines der Schlüsselelemente ist dabei die Ermittlung einer Zone möglicher Einigung zwischen den Parteien, die als ZOPA bezeichnet wird. Wenn die Kluft zwischen dem, was gefordert wird, und dem, was angeboten wird, zu groß ist, d. h. wenn es keine ZOPA zwischen den Parteien gibt, lohnt es sich theoretisch nicht, die Mediation fortzusetzen